Invision Studio vs. Figma

Mit Invision Studio hat die bekannte UX-Schmiede eine umfangreiche Software auf den Markt gebracht. Diese neue Lösung tritt in diesem Artikel gegen Figma an.

Die Gemeinsamkeiten

Beide Lösungen vereinfachen das Prototyping enorm. Insbesondere bei UI Design, der Erzeugung von Developer-Handoffs samt Verlinkungen, sind beide Tools umfangreich bestückt.

Das Prototyping

Beim Prototyping sind Invision Studio und Figma gleich auf. Die Erstellung von UI Designs, die Ausarbeitung der Assets und Verlinkungen sind in beiden Programmen ähnlich umfangreich und einwandfrei zu bedienen. Wer bislang mit Invisionapp gearbeitet hat, wird Invision Studio zwar einen leichten Vorteil einräumen, aber auch der Umstieg auf Figma stellt kein wirkliches Problem dar.

Responsiveness

Was die Erstellung von Responsive Layouts angeht, hat Invision Studio leicht die Nase vorn. Man hat hier die ganze Erfahrung von Invisionapp einfließen lassen. Das Ergebnis ist ein spürbarer Unterschied in der Umsetzung von Layouts für mobile Apps oder flexible Webseiten. Die fehlende Live-Ansicht für das responsive Verhalten kostet Figma hier deutlich Punkte und den Designer unterm Strich auch Zeit.

Animation

Hier ist das Ergebnis überdeutlich. Invision Studio macht einfach Freude, wenn es um Animationen geht. Die Bedienung ist überraschend einfach, obwohl es funktional an nichts mangelt. Timeline, Bezierkurven und die Möglichkeit, komplexe, synchronisierte Abläufe zu erstellen. Ein Traum für Animations-Designer. Auch Figma unterstützt einfache Animationen, die aber mit den Möglichkeiten von Invision Studio nicht einmal im Ansatz mithalten können. Für komplexe animierte Projekte fehlt es Figma damit an den Möglichkeiten, Entwicklern eine klare Vorstellung von Animationsabläufen mitzugeben.

Collaboration

Hier kann die Online-Plattform von Figma punkten. Da Invision Studio kein Online-Werkzeug ist, sind hier viele Prozesse nicht vorhanden oder erfordern die Integration von anderen Plattformen. Was für große Unternehmen kein Problem ist, stellt kleine Agenturen und Teams damit vor schwierige Aufgaben. Figma hat betreffend der Zusammenarbeit bereits alle Funktionen mit an Bord.

Fazit

Invision Studio ist das bessere Prototyping Tool und bei Animationen schlicht unersetzlich. Wer jedoch Online-Collaboration benötigt, der sollte Figma eine Chance geben.