UX Lösungen für die Mobiltät der Zukunft

Mobilität ist schon seit Jahrzehnten ein wichtiges Thema für UX Design, schließlich wurde auch Fitts’ Law durch den berühmten Designfehler bei der Versetzung des Gas- und Bremspedals im 1996er Jeep Cherokee bekannt.

Aber User Experience wird noch viel wichtiger. Fahrassistenzsysteme in Autos werden immer komplexer und haben bereits das Motorrad und das Fahrrad erobert. Moderne Verkehrssysteme, autonomes Fahren und nahtlose Angebote im Personennahverkehr bequem über die Smartwatch, über Sprache oder Touch-UIs zu kontrollieren, das sind die großen Aufgaben für UX Designer. Denn Mobilität befindet sich im dauerhaften Wandel. Nicht zuletzt werden auch Fahrräder und Smartphones eine größere Rolle im Stadtverkehr spielen.

UX Design in Mobilitätslösungen

Wer sich am Ticketautomat der meisten ÖPNV-Netze schon ein Ticket gezogen hat, kurz bevor die Bahn kam oder besser gesagt, bevor sie einem vor der Nase weggefahren ist, der weiß, wovon die Rede ist. Wer dann nach einer Lösung suchend den App-Store zu Rate zieht und nach der Installation einer ÖPNV-App doch wieder am guten alten Ticket-Automaten steht, der wird zur gleichen Einschätzung kommen: es gibt noch viel zu tun. In der heutige Mobilität stecken noch viel mehr Stolperfallen als nur Barrierefreiheit und kleine Optimierungen.

Was bei den S-Bahnen, Bussen und auch unserer Deutschen Bahn anfängt, geht bei Autos und Zweirädern ähnlich weiter. Auch wenn die Automobilindustrie mit ihren Assistenten und Headup-Displays glaubt, den heiligen Gral der UX schon lange in Händen zu halten, so werden immer wieder Schwächen aufgedeckt, die unter anderem auch eine erfolgreiche Umsetzung des autonomen Fahrens verhindern. Solange Google Maps das am häufigsten verwendete Navigationssystem auf dem Smartphone ist, wird sich da auch nicht so schnell etwas ändern.

Die Mobilität der Zukunft

Genau an dieser Stellen muss das UX Design seinen Beitrag leisten. Weniger Missverständnisse, weniger Ablenkung und ein sehr viel größeres Vertrauen in die Technik sind notwendig, um mobile Träume wie das autonome Fahren Wirklichkeit werden zu lassen. Ganz nebenbei sind die UX Jobs in diesem Bereich auch die mit dem höchsten Einstiegsgehalt.